Jungfreisinnige fordern Entschlackung der Krankenkasse

Jahr für Jahr werden Konsumentinnen und Konsumenten stärker zur (Kranken-)Kasse gebeten. Während Bundesrat Alain Berset die Wahlfreiheit bei der Franchise einschränken will, zahlen junge Zürcher/innen im nächsten Jahr bis zu 20 Prozent mehr Prämien, wie heute bekannt wurde. Die Jungfreisinnigen...

Jungfreisinnige an Streetparade für mehr Toleranz

Die Jungfreisinnigen Kanton Zürich trafen sich heute mit einem Dutzend engagierter Mitwirkenden am Paradeplatz in Zürich um sich für mehr Toleranz in der Gesellschaft einzusetzen. In kleinen Gruppen wurden eigens konzipierte Flyer verteilt und auf Themen wie mehr Toleranz für LGBT-Lebensformen...

Nein zur JUSO-Bildungsinitiative

Jungfreisinnige klar gegen All-Inclusive Mentalität in der Bildung Die Jungfreisinnigen Kanton Zürich (JFZH) begrüssen, dass der Kantonsrat die „Bildungsinitiative“, welche einen kostenlosen Zugang zu allen öffentlichen Bildungseinrichtungen verlangt, klar ablehnt. Der Zugang zu Bildung ist...

Für mehr Wettbewerb im Taxigeschäft

Jungfreisinnige fordern schlankes und abgespecktes Taxigesetz – Qualitätsunterschiede innerhalb Taxiwesen kein Ärgernis sondern Chance Die Jungfreisinnigen kritisieren die mangelhafte Umsetzung des Binnenmarktgesetzes, welches den Marktzugang zwischen Kantonen und Gemeinden erleichtern soll...


Nächste Termine