Sozialstaat

Ein liberaler Sozialstaat bedeutet diejenigen zu unterstützen, die dies benötigen, um ihre eigene Existenz wieder in kurzer Zeit aufzurichten und in die eigenen Hände zu nehmen.

Unterstützungsleistungen dürfen nicht missbraucht werden und müssen restriktiven Vorgaben entsprechen, sowie mit dem Ziel verbunden sein, etwas am unterstützungsbedürftigen Zustand zu ändern. Fleiss und Arbeit wird mit dem heutigen Giesskannenprinzip im Sozialstaat bestraft.

 

Nächste Termine