Keine Zwängerei für Verkaufsgeschäfte!

2022-06-02T20:52:23+02:00

Medienmitteilung JFZH vom 1. Juni 2022 zum Gerichtsurteil zu den Ladenöffnungszeiten im Fall „Unia gegen Migros“ Rückschlag für Konsumenten in Zürich: Das kürzlich vom Verwaltungsgericht gefällte Urteil, die Migros an der Zollstrasse müsse sonntags geschlossen bleiben, schadet den Konsumenten und den Arbeitnehmern. Es ist für die Jungfreisinnigen Kanton Zürich unverständlich, wie sich eine Gewerkschaft, [...]

Keine Zwängerei für Verkaufsgeschäfte!2022-06-02T20:52:23+02:00

12 Jungfreisinnige schaffen den Einzug in die Kommunalpolitik!

2022-06-06T17:43:27+02:00

Vom 13. Februar bis zum 15. Mai haben im ganzen Kanton Kommunalwahlen stattgefunden. Die Jungfreisinnigen konnten die Plätze in den kommunalen Gremien ausbauen. In 13 Gemeinden und Städten sind Mitglieder der Jungfreisinnigen Kanton Zürich angetreten. In 9 davon konnten Jungfreisinnige einen Platz für sich gewinnen bzw. verteidigen. Das freut uns unglaublich und zeigt, dass die [...]

12 Jungfreisinnige schaffen den Einzug in die Kommunalpolitik!2022-06-06T17:43:27+02:00

Einstimmige Ablehnung der Elternzeit und des Filmgesetzes

2022-04-15T00:31:33+02:00

Am 14. April hat die Mitgliederversammlung der Jungfreisinnigen Kanton Zürich bei Crowdhouse im Zürcher Kreis 3 stattgefunden. Unter Anwesenheit von über 40 Mitgliedern wurden die Parolen zu den kantonalen sowie nationalen Vorlagen vom 15. Mai gefasst.Zur Diskussion zum kantonalen Bürgerrechtsgesetz durften die Jungfreisinnigen zwei Kantonsräte begrüssen: Hans-Peter Brunner, FDP (pro) und Diego Bonato, SVP (contra). [...]

Einstimmige Ablehnung der Elternzeit und des Filmgesetzes2022-04-15T00:31:33+02:00

Liberal Award 2021 geht an autonomiesuisse

2021-10-10T21:13:16+02:00

Die Jungfreisinnigen Kanton Zürich (JFZH) verleihen den 22. Liberal Award an die Vereinigung autonomiesuisse. Damit möchten die Jungfreisinnigen der autonomiesuisse für das Bekämpfen des Rahmenabkommens ein Zeichen der Anerkennung ausdrücken. Das Rahmenabkommen hätte die Schweiz in ihrer Autonomie und ihrer Demokratie weitreichend eingeschränkt. Diesen Einschnitt in unsere Freiheit zu bekämpfen sehen die Jungfreisinnigen als wichtig [...]

Liberal Award 2021 geht an autonomiesuisse2021-10-10T21:13:16+02:00

Jungfreisinnige Aktion gegen die 99%-Initiative

2021-10-01T21:50:12+02:00

Die Jungfreisinnigen Kanton Zürich erachten die 99%-Initiative als gefährlich. Sie ist ein Angriff auf die Wirtschaftsfreiheit, schwächt den Standort Schweiz und schadet schlussendlich der gesamten Bevölkerung – eben nicht nur 1%. Die Aktion der Jungfreisinnigen in der Nacht auf Mittwoch soll aufzeigen, dass die 99% eine sehr gefährliche Angelegenheit ist. Auf den ersten Blick sieht [...]

Jungfreisinnige Aktion gegen die 99%-Initiative2021-10-01T21:50:12+02:00

Jungparteien fürchten, bald als Terroristische Gruppen zu gelten

2021-10-01T21:45:52+02:00

An diesem Samstag schloss sich ein breites Bündnis aus allen namhaften Jungparteien von Jungfreisinn über Junge Mitte bis JUSO zusammen, um sich gegen das Bundesgesetz über polizeiliche Massnahmen zur Bekämpfung von Terrorismus (PMT) einzusetzen. Die Jungparteien kritisieren das Gesetz scharf, über das am 13. Juni abgestimmt wird. Sie warnen vor staatlicher Willkür, Beschneidung der [...]

Jungparteien fürchten, bald als Terroristische Gruppen zu gelten2021-10-01T21:45:52+02:00

Mitgliederversammlung vom 27. Mai 2021

2021-10-01T21:37:52+02:00

Die Jungfreisinnigen Kanton Zürich fassen die Parolen für die kommenden Abstimmungen vom 13. Juni 2021. Namentlich waren dies kantonal das «Geldspielgesetz», die Initiative «Raus aus der Prämienfalle» und «Mehr Geld für Familien» sowie national die «Trinkwasserinitiative», «Schweiz ohne synthetische Pestizide», «COVID-19 Gesetz» und «PMT». Die Parole für das «CO2-Gesetz» wurde bereits an der letzten Mitgliederversammlung [...]

Mitgliederversammlung vom 27. Mai 20212021-10-01T21:37:52+02:00

Wenn die Gewaltenteilung bröckelt: die Exekutive hat sich nicht die Legislative auszusuchen

2021-10-02T10:59:32+02:00

Medienmitteilung JFZH zum Programm “Züri-Löwinnen” von Jacqueline Fehr: Mit Befremden haben die Jungfreisinnigen des Kantons Zürich von einem E-Mail von letzter Woche von Jacqueline Fehr zur Kenntnis genommen, welches sie an verschiedene Parteien und Organisationen verschickte. Es beinhaltet die Ankündigung des Programms “Züri Löwinnen”. Sinn und Zweck ist es, unter dem Patronat der Regierungsrätin dafür [...]

Wenn die Gewaltenteilung bröckelt: die Exekutive hat sich nicht die Legislative auszusuchen2021-10-02T10:59:32+02:00

Jungfreisinnige Kanton Zürich gegen das CO2-Gesetz

2021-10-02T11:42:21+02:00

Die Jungfreisinnigen Kanton Zürich haben an ihrer ausserordentlichen Mitgliederversammlung am 29. März 2021 den Beitritt zum liberalen Komitee für wirksame Umweltpolitik beschlossen und sich gegen das neue CO2-Gesetz ausgesprochen. Nur vier Tage nach der Generalversammlung wurde eine ausserordentliche Mitgliederversammlung einberufen. Grund war die Beschlussfassung des Beitritts zum liberalen Komitee für wirksame Umweltpolitik und gegen das [...]

Jungfreisinnige Kanton Zürich gegen das CO2-Gesetz2021-10-02T11:42:21+02:00

Neuer Vorstand für die Jungfreisinnigen Zürich – alle Kräfte für die Renteninitiative

2021-10-02T11:42:43+02:00

Die Jungfreisinnigen Kanton Zürich wählen mit Luis Deplazes einen neuen Präsidenten an die Spitze. Mit dem Co-Vizepräsidium aus Gioia Porlezza und Sandro Frei nehmen zwei weitere langjährige Mitglieder ein neues Amt wahr. Am 25. März hatten sich über 60 Mitglieder und Sympathisanten eingewählt, um an Erneuerungs- und Ersatzwahlen teilzunehmen. Nach den statutarischen Geschäften wurde [...]

Neuer Vorstand für die Jungfreisinnigen Zürich – alle Kräfte für die Renteninitiative2021-10-02T11:42:43+02:00