LIBERAL AWARD

Seit dem Jahr 2000 zeichnen die Jungfreisinnigen Kanton Zürich eine oder mehrere liberale Persönlichkeiten aus, die durch ihr liberales Wirken einen positiven Beitrag in der Gesellschaft geleistet haben.

Die Jungfreisinnigen Kanton Zürich haben den 22. Liberal Award an die Vereinigung autonomiesuisse verliehen. Damit haben die Jungfreisinnigen der autonomiesuisse für das Bekämpfen des Rahmenabkommens ein Zeichen der Anerkennung ausdrücken wollen.
Das Rahmenabkommen hätte die Schweiz in ihrer Autonomie und ihrer Demokratie weitreichend eingeschränkt. Diesen Einschnitt in unsere Freiheit zu bekämpfen sehen die Jungfreisinnigen als wichtig und richtig an.

Seit dem Jahr 2000 zeichnen die Jungfreisinnigen Kanton Zürich eine oder mehrere liberale Persönlichkeiten aus, die durch ihr liberales Wirken einen positiven Beitrag in der Gesellschaft geleistet haben.

Bisherige Preisträger
Die Idee

LIBERAL AWARD

Seit dem Jahr 2000 zeichnen die Jungfreisinnigen Kanton Zürich eine oder mehrere liberale Persönlichkeiten aus, die durch ihr liberales Wirken einen positiven Beitrag in der Gesellschaft geleistet haben.

Die Jungfreisinnigen Kanton Zürich haben den 22. Liberal Award an die Vereinigung autonomiesuisse verliehen. Damit haben die Jungfreisinnigen der autonomiesuisse für das Bekämpfen des Rahmenabkommens ein Zeichen der Anerkennung ausdrücken wollen.
Das Rahmenabkommen hätte die Schweiz in ihrer Autonomie und ihrer Demokratie weitreichend eingeschränkt. Diesen Einschnitt in unsere Freiheit zu bekämpfen sehen die Jungfreisinnigen als wichtig und richtig an.

Seit dem Jahr 2000 zeichnen die Jungfreisinnigen Kanton Zürich eine oder mehrere liberale Persönlichkeiten aus, die durch ihr liberales Wirken einen positiven Beitrag in der Gesellschaft geleistet haben.

Bisherige Preisträger
Die Idee

2021
autonomiesuisse

Die Jungfreisinnigen Kanton Zürich (JFZH) haben den 22. Liberal Award an die Vereinigung autonomiesuisse verliehen. Damit haben die Jungfreisinnigen der autonomiesuisse für das Bekämpfen des Rahmenabkommens ein Zeichen der Anerkennung ausdrücken wollen.
Das Rahmenabkommen hätte die Schweiz in ihrer Autonomie und ihrer Demokratie weitreichend eingeschränkt. Diesen Einschnitt in unsere Freiheit zu bekämpfen sehen die Jungfreisinnigen als wichtig und richtig an.

Der Liberal Award wird seit dem Jahre 2000 von den Jungfreisinnigen Kanton Zürich jährlich vergeben. Der Preis kann an Personen oder Personengruppen aus den Sparten Politik, Kultur, Soziales und Wirtschaft verliehen werden.

autonomiesuisse ist ein Verband, dessen Co-Präsidium sich vorwiegend aus Unternehmer-Persönlichkeiten zusammensetzt. Seit der Gründung im Juni 2020 durch Dr. Hans-Jörg Bertschi, Dr. Hans-Peter Zehnder und Prof. Dr. Martin Janssen setzt sich autonomiesuisse für die Wahrung einer autonomen und souveränen Schweiz ein (siehe: autonomiesuisse.ch).

Die Jungfreisinnigen Kanton Zürich (JFZH) haben den 22. Liberal Award an die Vereinigung autonomiesuisse verliehen. Damit haben die Jungfreisinnigen der autonomiesuisse für das Bekämpfen des Rahmenabkommens ein Zeichen der Anerkennung ausdrücken wollen.
Das Rahmenabkommen hätte die Schweiz in ihrer Autonomie und ihrer Demokratie weitreichend eingeschränkt. Diesen Einschnitt in unsere Freiheit zu bekämpfen sehen die Jungfreisinnigen als wichtig und richtig an.

mehr

Bisherige
Preisträger