Die Jungfreisinnigen Kanton Zürich verfügen aktuell über verschiedene Kommissionen. Diese unterstützen den Vorstand mit fachspezifischer Arbeit und sind auf ihren jeweiligen Gebieten themenführend. So werden die Kommissionen beauftragt sich in Themenfelder einzuarbeiten, Vorlagen an den Versammlungen vorzustellen sowie Initiativ- und Referendumsideen zu entwickeln und zu begleiten.

Energie, Verkehr & Umwelt

Die Kommission für Energie, Verkehr und Umwelt (KEVU) der Jungfreisinnigen Kanton Zürich setzt sich dafür ein, für die Bereiche Energieversorgung, Verkehrspolitik und Umweltschutz liberale Lösungen zu finden und zu fördern. Da dies ein sehr breites Themengebiet darstellt, gibt es für jeden Teilbereich eine zusätzliche Expertengruppe. In den Expertengruppen werden die aktuellsten Themen gemeinsam diskutiert und die neusten Forschungen behandelt und vertieft. Um die Ergebnisse aus den Expertengruppen zu präsentieren und zu diskutieren, trifft sich die Kommission jeden Monat im Kanton Zürich. So wird sichergestellt, dass jedes Mitglied ein solides Spektrum an Wissen über die jeweiligen Sachbereiche hat und die Kommission den Vorstand des Kantons kompetent beraten kann.

Die KEVU ist ein junges Projekt der Jungfreisinnigen Kanton Zürich und auf kreative, politikbegeisterte Köpfe angewiesen.
Wir suchen Dich!

Kontakt

Stefan Zihlmann
Präsident KEVU JFZH
Gymnasiast

Bau und Planung

Die Kommission für Bau und Planung (KPB) beschäftigt sich mit der Baupolitik des Kantons und seiner Gemeinden. Unser Ziel ist es, das Bau und Planungsrecht im Kanton einer dringend nötingen Liberalisierung zu unterziehen. Damit wollen wir dazu beitragen, dass der Kanton Zürich auch in Zukunft Lebensraum für alle bietet. Wir wollen verhindern dass die auf Bestandserhaltung ausgerichtete Baupolitik von anderen Grossstädten auch in Zürich Oberhand gewinnt. Dafür machen wir von den ausgiebiebigen Partizipationsrechten des Kantons gebrauch und versuchen über (Einzel-)Initiativen und Petitionen die Baupolitik des Kantons in eine Richtung zu lenken die dem Wirtschaftsmotor der Schweiz würdig ist. In der Kommissionsarbeit tauschen wir uns mit diversen Stakeholdern aus und arbeiten bei grossen Gemeindeprojekten mit den Sektionsmitglieder Ideen und Lösungsansätze aus. Ferner beraten wir den JFZH bei Parolenfassungen und mit Positionspapieren.

Die Kommission für Bau und Planung ist ein junges Projekt der Jungfreisinnigen Kanton Zürich und auf kreative, politikbegeisterte Köpfe angewiesen.
Wir suchen Dich!

Kontakt

Emanuel Seemann
Präsident Kommission für Bau und Planung JFZH
Mathematikstudent