Mittelstandsinitiative als Erfolgsfaktor für den Kanton Zürich

2018-04-05T17:05:48+00:002. November 2017|

Mittelstandsinitiative als Erfolgsfaktor für den Kanton Zürich Mit der heutigen Medienmitteilung hat der Regierungsrat die Ablehnung der Mittelstandsinitiative dem Kantonsrat beantragt. Insbesondere die sogenannten hohen Ertragsverluste wurden vom Regierungsrat als Hauptargument ins Spiel gebracht. Wir sind enttäuscht darüber, dass der Regierungsrat sich nur auf eine statische Berechnung stützt und die fehlende Konkurrenzfähigkeit des Kanton [...]

Zürich wird über tiefere Steuern abstimmen können!

2018-04-05T17:13:18+00:0013. Oktober 2017|

Mittelstandsinitiative ist zustande gekommen. Mit der heutigen Veröffentlichung im Amtsblatt wurde verfügt, dass die „Mittelstandsinitiative – weniger Steuerbelastung für alle“ Zustande gekommen ist. Die Jungfreisinnigen Kanton Zürich freuen sich darüber und möchten sich bei allen Unterstützern bedanken. „Wir sind der Überzeugung, dass tiefe Steuern unseren Kanton langfristig attraktiv und erfolgreich machen werden. Dafür ist [...]

Jungfreisinnige lancieren Kampagne gegen die Beschränkung des Pendlerabzuges.

2018-04-05T17:11:12+00:0030. August 2017|

Der Wolf im Schafspelz. Nein zu versteckten Steuererhöhungen. Die Jungfreisinnigen Kanton Zürich fassten am 23.08.2017 die klare Nein-Parole zur Beschränkung des Pendlerabzuges. Die Jungfreisinnigen sind somit die einzige Partei, welche sich klar gegen diese versteckte Steuererhöhung stellt. Eine Begrenzung des Arbeitskostenabzugs und der damit verbundenen weiteren Belastung des Portemonnaies des Bürgers lehnen die Jungfreisinnigen [...]

Nein zu versteckten Steuererhöhungen im Kanton Zürich!

2018-04-05T17:04:53+00:0023. August 2017|

Nein zu versteckten Steuererhöhungen im Kanton Zürich! Jungfreisinnige lehnen Begrenzung des Arbeitswegkostenabzugs deutlich ab Die Jungfreisinnigen Kanton Zürich fassten an ihrer ordentlichen Mitgliederversammlung die Parolen für die kantonalen Abstimmungen vom 24.09.2017. Eine Begrenzung des Arbeitswegkostenabzugs und der damit verbundenen erhöhten Belastung des Portemonnaies des Bürgers lehnen die Jungfreisinnigen ab. Dass die arbeitende Bevölkerung Jahr [...]

Jungfreisinnige reichen Mittelstandsinitiative ein – Mittelstand wird entlastet

2018-04-05T17:16:45+00:0016. August 2017|

Mittelstandsinitiative mit 7‘154 Unterschriften eingereicht Nach 6 Monaten intensiver Sammlung konnte heute mit über 7‘000 Unterschriften die Mittelstandsinitiative eingereicht werden. Dadurch wird das Zürcher Stimmvolk die Möglichkeit haben über eine Einkommenssteuersenkung von durchschnittlich 10% abzustimmen. Die 650 Millionen, welche durch die Initiative beim Zürcher Bürger in der Tasche bleiben, sollten aus Sicht der Jungfreisinnigen [...]

Jungfreisinnige fordern von der Stadt Zürich: Lasst Uber in Ruhe!

2018-04-05T17:18:08+00:009. August 2017|

Jungfreisinnige fordern von der Stadt Zürich: Lasst Uber in Ruhe! Uber bedient seit mehreren Jahren in Zürich tausende zufriedener Kunden, die sich über die einfache, schnelle, sichere und günstige Art der Fortbewegung freuen. Im Gegensatz - zum bei seinen Kunden geliebten Unternehmen - interessieren die Bedürfnisse der Fahrgäste die Stadt Zürich nicht. Die Menschen [...]

Meh Stutz für Ferien dank Jungfreisinnigen Kanton Zürich

2018-04-05T17:12:32+00:0014. Juli 2017|

Zum heutigen Ferienbeginn im Kanton Zürich unterstützen die Jungfreisinnigen Ihre Ferienpläne. In Zukunft soll das Ferienbudget für sämtliche Haushalte höher ausfallen. Verglichen mit sämtlichen Schweizer Kantonen liegt der Kanton Zürich betreffend Steuerbelastung der Haushalte auf dem siebtletzten Platz,. Diesem Umstand möchten die Jungfreisinnigen mit der Mittelstandsinitiative entgegenwirken.   Der Beginn der Zürcher Schulferien ist [...]

Jungfreisinnige fordern Taten statt Worte – Mittelstandsinitiative

2018-04-05T17:22:08+00:0028. März 2017|

Der heute veröffentlichte Steuerbelastungsmonitor 2016 zeigt die Situation unverblümt auf: Der Kanton Zürich hat nach wie vor bei tiefen und höheren Einkommen ein Attraktivitätsproblem im kantonalen Steuervergleich. Darum setzen sich die Jungfreisinnigen Kanton Zürich mit der im Februar lancierten Mittelstandsinitiative für einen Kanton Zürich mit Zukunft ein.  Der Steuerbelastungsmonitor 2016 führt eindrücklich vor Augen, [...]

Erfolgreiches 2016 – Mittelstandsinitiative als Erfolgsfaktor 2017

2018-04-05T17:19:13+00:0026. März 2017|

Christoph Baumann als Präsident der Jungfreisinnigen Kanton Zürich bestätigt Die Jungfreisinnigen Kanton Zürich haben an ihrer ordentlichen Generalversammlung Christoph Baumann für ein weiteres Jahr als Präsidenten der Jungfreisinnigen Kanton Zürich bestätigt. An der Generalversammlung konnte auf ein erfolgreiches 2016 zurückgeblickt werden und es wurde die Wichtigkeit der Mittelstandsinitiative für das Jahr 2017 unterstrichen. Nebst [...]

Überschüsse zurück an den Bürger

2018-04-05T17:15:34+00:0010. März 2017|

Die Jungfreisinnigen Kanton Zürich begrüssen den positiven Rechnungsabschluss 2016 des Kanton Zürichs. Es ist ein positives Zeichen, dass die Regierung Vernünftig mit den Steuergeldern umgeht und trotzdem bestrebt ist das Massnahmenpaket Lü16 weiterhin durchzuführen. Zudem bestärkt dieses Ergebnis die Bestrebungen der Jungfreisinnigen mit der Mittelstandsinitiative die Bürgerinnen und Bürger zu entlasten und die Steuern [...]